Knowledge is the Beginning

 D 2005
114 min.
film.at poster

"Knowledge is the Beginning" erzählt die Geschichte des so außergewöhnlichen wie aufsehenerregenden Projektes des West-Eastern Divan Orchestras.

Das 1999 von Daniel Barenboim und Edward Said gegründete Orchester besteht aus jungen Musikern, die aus Israel, Palästina, Syrien, Ägypten, Libanon, Jordanien und Europa stammen. Der Film von Paul Smaczny zeigt, welchen Schwierigkeiten die Musiker ausgesetzt sind, wie die politische Realität das alltägliche Leben und Arbeiten beeinflusst und was das gemeinsame Musizieren zu bewirken vermag. "Knowledge is the Beginning" schlägt einen Bogen über sieben Jahre Orchester-Geschichte: von den Anfängen 1999 in Weimar bis zum triumphalen Konzert in Ramallah im Sommer 2005.

Wenn sich ein syrischer und ein israelischer Jugendlicher in einem Orchester ein Notenpult teilen und außerdem noch ägyptische, palästinensische, jordanische und libanesische Jugendliche mitspielen, dann ist das eine Sensation. Im West-Eastern Divan Orchestra musizieren junge Musiker aus diesen Ländern in einem Orchester. Daniel Barenboim und der Schriftsteller Edward Said haben das Ensemble 1999 in Weimar gegründet und seitdem beharrlich fortgeführt.

Details

Paul Smaczny
Paul Smaczny;

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken