Kobra, übernehmen Sie!

 

Mission: Impossible (TV)

film.at poster

I.M.F, die "Mission Impossible Force" ist eine Abteilung für Spionageabwehr und Verbrechensbekämpfung, die so geheim ist, dass sie offiziell gar nicht existiert. Sie wird immer dann herangezogen, wenn es Aufträge zu erledeigen gibt, die nach menschlichen Ermessen unmöglich zu schaffen sind.

Jim Phelbs (Peter Graves) ist der Chef der Einsatztruppe. Je nach Art des Auftrags stellt er das Team individuell zusammen, abhängig davon, welche Art von Spezialisten die Aufgabe erfordert. Die streng geheim ablaufenden Missionen, meist das Enttarnen von Spionen oder das Befreien von Geiseln, werden minutiös vorhergeplant. Dabei kommen jede Menge Masken und Verkleidungen, elektonische Gimmicks und Gadgets kommen zum Einsatz, um den Gegner zu täuschen und auszutricksen.

Kobra, übernehmen Sie lief von 1966 bis 1973 und wurde nicht nur in den USA zur Kultserie. Die Schauspieler wechselten im Laufe der 171 Episoden, aber einige der ritualisierten Handlungselemente blieben immer die gleichen: die Erteilung des Auftrags mittels eines Tonbands, das sich nach Abspielen selbst zerstört, die Betonung der Notwendigkeit, die Undercover-Aktion absolut geheim zu halten und der überbordende Gebrauch von Latex-Masken.

Zu den Elementen mit hohem Wiedererkennungswert zählt auch die schräge Titelmelodie von Lalo Schifrin (die 1968 mit dem Grammy ausgezeichnet wurde) und die extravagante Kameraarbeit: Mit Schnellen Schnittfolgen, extremen Nahaufnahmen, Zooms, das Verwenden von Speziallinsen und Handkamera sowie gekippten und gedrehten Bildeinstellungen wurde ein eigener Stil nach Art eines Vexierbildes kreiert, welcher den Täuschungs- und Ablenkungsmanövern auf inhaltlicher Ebene entspricht.

Zu den Schauspielern, denen auch abseits der Serie ein gewisser Bekanntheitsgrad vergönnt war, zählen Martin Landau und Leonard Nemoy (der ab 1969 die Funktion Landaus als Masken-Spezilist überhahm). Barbara Bain als vielseitig talentiertes Model Cinamon Carter erhielt für ihre Rolle dreimal den Emmy. 1968 wurde die Serie zudem mit einem Golden Globe als beste TV-Show ausgezeichnet.

1988 gab es ein Remake der Serie. Die technischen Spielereien wurden auf den neuseten Stand gebracht und die Crew verjüngert. Nur Peter Graves als Einsatzleiter wurde von der Originalserie übernommen. 1996 schlüpfte Graves zum (vorläufig) letzen Mal in die Haut Jim Phelbs, für die Kinofilmadaption Mission: Impossible von Brian De Palma.

Ausgwählte Links:

Liste und vollständige Inhaltsangaben der einzelnen Episoden
Kobra, übernehmen Sie - Würdigung einer Kultserie
Mission: Impossible (1966 - 1973) auf IMDB
Mission: Impossible (1988 - 1990) auf IMDB

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken