kritische räume brauchen zuneigung

A, 2014

Kurzfilm

Min.12

Performative Raumnahme: Fliegend, stampfend, hüpfend vermisst Miriam Bajtala einen nie fertiggestellten NS-Prestigebau in Prora auf Rügen. Auch als Kommentar zu den Gräueln, die aus geschichtlicher Teleologie resultieren, überwirft sie das Prinzip der Linearität: Ordnungsprinzipien geraten außer Kraft, Film und Schauplatz befinden sich korrespondierend im Verfall.

  • Regie:Miriam Bajtala

  • Kamera:Miguel José Gonzalez-Gonzalez, Miriam Bajtala

  • Autor:Miriam Bajtala

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.