Künstliches Paradies

Umetni Raj

Jugoslawien, 1990

Dieses Drama übersetzt bestimmte Aspekte aus dem Leben des Filmpioniers Fritz Lang in Fiktion.

Min.102

Während der Filmemacher einem jungen Schreiber in Hollywood seine Lebensgeschichte erzählt, erscheint dieses in Rückblenden auf der Leinwand nachinszeniert. Fritz Lang wird durch einen Anwalt in einer kleinen baltischen Stadt während des Ersten Weltkriegs ins Filmemachen eingeweiht. Dort dreht er seinen ersten Film und gerät in den Bann seltsamer Leute. Der Regisseur, Kameramann und Cutter Karpo Godina schuf mit dieser Komposition eine eigenwillig witzige Hommage auf sein Vorbild. (hp)

  • Schauspieler:Jürgen Morche, Ines Babic, Anja Nedic Godina, Ladeja Godina, Tanja Ribic, Saso Podgorsek

  • Regie:Karpo Godina

  • Kamera:Tomislav Pinter

  • Autor:Branko Vucicevic

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.