Kurt Weill: Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

 1998
film.at poster

Dirigent: Dennis Russell Davis
Solisten: Dame Gwyneth Jones, Roy Smith, Wilbur Pauley, Catherine Malfitano, Jerry Hadley, Udo Holdorf, Dales Duesing, Harry Peeters, Toby Spence

Die Uraufführung von Kurt Weills und Bertolt Brechts Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" 1930 in Leipzig wurde vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise mit Millionen Arbeitslosen und massiven Störungen der NSDAP zu einem der größten Theaterskandale des Jahrhunderts.
Anläßlich des 100. Geburtstages von Bertolt Brecht 1998 eroberte dieses Stück die Bühne des Großen Festspielhauses und war zugleich auch das Regiedebüt von Peter Zadek bei den Salzburger Festspielen.

Für Zadek war "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" ein Theaterstück mit Musik. "Es ist nicht ganz eine Oper, aber es ist auch nicht Sprechgesang. Es ist etwas dazwischen, und herauszufinden, wie man das macht, macht mich sehr neugierig. Besonders mit den wundervollen Sängern, die wir haben und mit dem Dirigenten Dennis Russell Davies, der genauso neugierig und experimentierfreudig ist wie ich."

Länge: 159 Minuten

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken