Kurzfilmprogramm 2 - Michelangelo Antonioni

 
film.at poster

IL PROVINO (1964)
Regie und Drehbuch: Michelangelo Antonioni; Kamera: Carlo Di Palma; Schnitt: Eraldo Da Roma; Musik: Piero Piccioni; Darsteller: Soraya, Dino De Laurentiis, Alfredo De Laurentiis.

FOTOROMANZA (1984)
Regie und Konzept: Michelangelo Antonioni.

ROMA '90 (1990)
Regie und Konzept: Michelangelo Antonioni.

NOTO, MANDORLI, VULCANO, STROMBOLI, CARNEVALE (1992)
Regie und Konzept: Michelangelo und Enrica Antonioni.

SICILIA (1997)
Regie und Konzept: Michelangelo Antonioni.

1964 versuchte Dino de Laurentiis (vergeblich) die persische Ex-Kaiserin, Prinzessin Soraya, mit dem Episodenfilm I tre volti als Filmstar zu lancieren. Antonioni trug den selbstreflexiven Prolog bei, der Soraya in der Nacht des Screentests für ebendiesen, ihren einzigen Film zeigt.
In seinen späten Kurzfilmen widmet sich Antonioni noch einmal Landschaften: Roma ´90 ist ein Porträt der italienischen Hauptstadt; bei Noto, mandorli, vulcano, Stromboli, carnevale handelt es sich um fünf sizilianische Impressionen, verfertigt für den italienischen Pavillon der Expo 92. Fotoromanza ist ein Videoclip für Gianna Nannini, deren Songs Antonioni in Identificazione di una donna verwendet hat.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken