L' Appel de la forêt

 F 2008
9 min.
film.at poster

Mit L'Appel de la forêt folgt Jean-Claude Rousseau dem Ruf der Wildnis, und zwar - wie könnte es bei ihm auch anders sein - in Form eines Bildes. Der erste Blick fällt auf eine grüne Mauer, rechts daneben auf einen Türrahmen; erst auf den zweiten erkennt man schließlich das Verstörende an dieser Szenerie: Ein kleines, andersfarbiges Rechteck macht darauf aufmerksam, dass an der Wand auf der linken Seite ein Bild entfernt wurde, während auf der rechten ein eben solches zu erkennen ist. Bis ein Mann (Rousseau selbst) die Szene betritt und das Gemälde von hinten in den Vordergrund auf seinen alten, angestammten Platz zurückholt: Es zeigt einen Rehbock. Was folgt, ist ein Bilderkarussell der besonderen und amüsanten Art. Dieser Film ist Teil des Programms Filme von Jean-Claude Rousseau.

(Text: Viennale 2008)

Details

Jean-Claude Rousseau
Jean-Claude Rousseau
Jean-Claude Rousseau

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken