The Life Sublime

 E 2010

La vida sublime

90 min.
film.at poster

Nach El brau blau nähert sich Villamediana mit La vida sublime erneut auf unkonventionelle, semifiktive Weise einem widersprüchlichen und tabuisierten Teil der spanischen Geschichte an, der Franco-Diktatur. Auf den Spuren seines geheimnisvollen Großvaters reist ein junger Mann in eine abgelegene Gegend des südlichen Kastiliens, eine filmische Bewegung, die zugleich viele Ziele hat: den mythologischen Raum der Familie, die dunklen Jahre des faschistischen Regimes, die ungelebten Träume einer Generation, die unter der Diktatur litt. Eine seltene, filmisch und politisch relevante, befremdlich-schöne Arbeit.

(Text: Viennale 2010)

Details

Daniel V. Villamediana

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken