Lei(n)wande Taschen: Modische 'Upcycling Edition' aus dem Gartenbaukino

gartenbautasche1.jpggartenbaukino
gartenbautasche1.jpg

Im Jahr 2011 wurde im Zuge der Digitalisierung die Gartenbaukino-Leinwand mit ihren über 100 m² Fläche getauscht: nach  mehr als 1,7 Millionen Minuten Film – und  6200 Spieltagen hatte die Projektionsfläche  ausgedient.

Um diesem nostalgischen Objekt noch eine Ehre zu erweisen und die Leinwand auch wieder an das Publikum zurückzugeben, hat sich das Kino-Team  an Gabarage Upcycling Design gewandt. Gemeinsam wurde ein Upcycling Projekt erarbeitet; die Entscheidung, aus diesem mikroperforierten PVC mit Perlmutt-Beschichtung Taschen zu produzieren, fiel recht rasch. Es wurden zwei Modelle entworfen, eine Umhängetasche und ein Rucksack, die natürlich streng limitiert sind – denn die Leinwand ist eben einmalig und nicht reproduzierbar.

  In den letzten Monaten sind diese beiden Taschen: Modell „Horst“ (eine kleine Hommage an Horst Raimann, der das Gartenbaukino technisch ausgestattet hat und immer noch wohl die einzige Person ist, der „die alte Dame“ Gartenbaukino in- und auswendig kennt) und Modell „Lisl“ (ebenfalls als kleine Hommage an Lisl Hajdu, die die Viennale mit Stilsicherheit und Ruhe über Jahrzehnte mitgestaltet hat, zu verstehen) in Handarbeit entstanden.

 

Die Gartenbaukino Upcycling Edition gibt es seit dem den 3. Juni im Gartenbaukino zu kaufen (Das Kino öffnet eine Stunde vor der ersten Vorstellung).

Seit dem  6. Juni wird die Upcycling Edition auch in folgenden Shops angeboten:

MQ Point

täglich 10-19h im Haupteingang des MuseumsQuartier

http://www.mqpoint.at/

gabarage upcycling design

schleifmühlgasse 6

1040 wien

öffnungszeiten: mo - do von 10:00 - 18:00 uhr

fr von 10:00 - 19:00 uhr // sa von 11:00 - 17:00 uhr

http://www.gabarage.at/

phil

Gumpendorfer Straße 10 – 12

1060 Wien

Mo 17 - 1 Uhr  /  Di bis So 9 - 1 Uhr

http://phil.info/



PREISE

Modell „Horst“ – 150€

Modell „Lisl“ – 100€

Kommentare