Les Avatars de la mort d'Empédocle

 F 1986
53 min.
film.at poster

Im Sommer 1986 arbeiteten Danièle Huillet und Jean-Marie Straub auf Sizilien an ihrem Film Der Tod des Empedokles. Kameraassistent Jean-Paul Toraille hatte sich damals das Vergnügen gemacht, mit einer der ersten Videokameras Szenen von der täglichen Arbeit am Set aufzunehmen, die er jetzt, 25 Jahre später, gemeinsam mit Straub zu einem Film montierte. Wer da ein strenges Exerzitium, einen humorlosen Kraftakt oder eine Straub'sche Tour de force erwartet, irrt sich gewaltig. So viel Leichtigkeit, Spaß, Konzentration, langes Warten auf die Sonne und dazwischen richtiger Slapstick war selten. Und dann dieses Ergebnis. Vielleicht eines der schönsten und dringlichsten Werke der Kinogeschichte.

(Text: Viennale 2010)

Details

Jean-Paul Toraille

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken