Les contrebandières

1967

Ein zeitgemäßer antibourgeoiser Western, der versucht, das große Publikum für die radikalen Ideen der 68er-Mairevolution zu sensibilisieren. An der französisch-mexikanischen Grenze bekämpfen sich zwei attraktive Schmugglerinnen auf widerwärtigste Weise. Der Humor des Films basiert auf der Konfrontation von äußerst realistischen Details mit einer völlig absurden Rahmengeschichte.Der vielleicht beste Film, der nicht vonGodard gemacht wurde, ist Les contrebandières von Luc Moullet. (Jean-Marie Straub, Danièle Huillet)Text: Viennale 98

  • Regie:Luc Moullet

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.