Liefde gaat door de maag

 NL 2004
78 min.
film.at poster

In drei kurzen Dokumentarfilmen erforscht Heddy Honigmann, ob "Liebe tatsächlich durch den Magen geht".

A shtetl that's no longer there kocht Sonia Honigmann Pach, die Mutter der Regisseurin, "Yiddish vrennekes" und erzählt über ihre Jugend in Polen während des Zweiten Weltkriegs. In Saudade bereitet die Fado-Sängerin Mónica Triga einen Kanincheneintopf nach einem Rezept ihres Großvaters, der 1965 als Einziger in der Familie nicht aus der portugiesischen Diktatur floh. Und in Recipe for reconciliation spricht der Exil-Iraner Shahrock über die Bedeutung des Kochens, das den Verlust seiner Familie und seiner Heimat erträglicher macht.

Details

Heddy Honigmann

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken