Listening to the Space in my Room

CH, D, USA, 2013

Kurzfilm

Min.19

«Dem Raum in meinem Zimmer lauschen.» Wie geht das? Zunächst einmal macht ja ein Zimmer keine Geräusche, ist der Raum wie das All stumm. Erinnerung aber lebt auch in Räumen, haftet an Gegenständen, verknüpft sich mit dem konkreten Ding oder einer bestimmten Atmosphäre, einer Lichtstimmung oder Klängen. Der renommierte Experimentalfilmemacher Beavers erkundet in seinem neuen Werk einen Raum, den er einst bewohnte. Er folgt den Spuren, die die menschlichen Bemühungen um Sinnhaftigkeit und Authentizität der (eigenen) Existenz hinterlassen haben. Eine enigmatische Bild-Ton-Collage, die ein kostbar wehmütiges Gefühl vermittelt.


(Text: Viennale 2013)

  • Regie:Robert Beavers

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.