Looking for Langston

1989

Ein inzwischen legendärer filmischer Essay und black gay classic über homosexuelle schwarze und weiße Identitäten anhand der Biografie des Afroamerikaners Langston Hughes.

Min.45

Der Poet Hughes griff in seinen Texten Elemente der Volkskultur, des Jazz, Blues und der Sprache der Schwarzen auf und wurde als Vertreter der Harlem Renaissance bekannt. Spielfilmszenen werden mit dokumentarischem Material aus dem Amerika der 1920er und 1930er Jahre, Texte Langston Hughes' mit jenen zeitgenössischer schwarzer Schriftsteller konfrontiert. Mit Looking for Langston begann Julien seine noch immer anhaltende persönliche Erkundung der Themen Sexualität, Schönheit, Identität und Ethnizität; der Schwerpunkt liegt im Film auf dem verdrängten homosexuellen Subtext in Hughes' Schriften. (Dietmar Schwärzler)

  • Schauspieler:Ben Ellison, Matthew Baidoo, Akim Mogaji, John Wilson, Dencil Williams, Guy Burgess, James Dublin, Jimmy Somerville

  • Regie:Isaac Julien

  • Autor:Isaac Julien

  • Musik:Lucio Godoy

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.