Ménilmontant (Programm: Amos Vogel - Ausgewählte Kurzfilme 3)

 F 1926
Kurzfilm 37 min.
film.at poster

Kirsanoff war einer der wenigen Regisseure der Stummfilmzeit, der ganz ohne Untertitel auszukommen versuchte: ein impressionistischer Film über das Leben in einem armen Arbeiterviertel am östlichen Rand von Paris. Kirsanoff gilt heute als einer der Vorläufer des französischen poetischen Realismus der frühen 1930er Jahre, mit dem Regisseure wie Jean Vigo, René Clair und Jean Renoir ihre Geschichten von kleinen Leuten erzählten. Geboren 1899 in Dorpat, Estland. Emigriert in den 1920er Jahren nach Paris und arbeitet als Musiker für Stummfilme. Beginnt bald, eigene Filme zu drehen, mit denen er für Furore sorgt und die heute als Vorläufer des Poetischen Realismus gelten. Kirsanoff stirbt 1957 in Frankreich.

(Text: Viennale 2004)

Details

Dimitri Kirsanoff
Dimitri Kirsanoff

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken