Mama, ich lebe

 DDR 1976
Kriegsfilm / Antikriegsfilm 106 min.
film.at poster

Vier junge Deutsch tauschen ihre Uniform und wollen freiwillig in der Roten Armee für die Beendigung des Krieges kämpfen.

Ein Kriegsgefangenenlager in der Sowjetunion: Vier junge Deutsch tauschen ihre Uniform und wollen freiwillig in der Roten Armee für die Beendigung des Krieges kämpfen.

Details

Peter Prager, Donatas Banionis, Detlef Gieß, Eberhard Kirchberg, Uwe Zerbe
Konrad Wolf
Wolfgang Kohlhaase

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken