Marseille

D, 2004

Sophie, eine junge Fotografin, tauscht ihre Wohnung mit einer Studentin in Marseille.

Min.95

Sophie, eine junge Fotografin, tauscht ihre Wohnung mit einer Studentin in Marseille. Sie überlässt sich der Stadt, sie ist allein, sie fotografiert. In einer Autowerkstatt fragt sie einen jungen Mechaniker, Pierre, ob er ihr einen Wagen besorgen kann. Zwei Tage später treffen sie sich wieder, sie verbringen den Abend in einer Bar, erfüllt von der Schwerelosigkeit des Nichtsvoneinanderwissens. Sophie ist glücklich. Als sie nach Berlin zurück kommt, findet sie sich schlagartig in den gewohnten, einengenden Verhältnissen wieder.

  • Schauspieler:Maren Eggert, Emily Atef, Alexis Loret, Eva Lageder, Elisabeth Beyer

  • Regie:Angela Schanelec

  • Autor:Angela Schanelec

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.