Meili zai changge (Murmur of Youth)

 Taiwan 1997
film.at poster

Zwei Mädchen: beide heißen Mei-li. Sie stammen aus verschiedenen Welten. Chen Mei-li lebt mit ihren Mittelklasse-Eltern in einem besseren Stadtviertel Taipehs. Sie beobachtet still, wie ihre Familienmitglieder sich der Jagd nach materiellen Gütern widmen und die Eltern ihre zerrüttete Ehe ausleben. Die Mutter hat allerlei Wehwehchen und erzählt jedem davon, der es hören will. Der Vater hatte einmal große Pläne. Jetzt ist er ein verbitterter alter Mann. Lin Mei-li lebt mit ihrer Familie am anderen Ende der Stadt. Ihre Eltern sind einfache Leute, die ihren Kindern das harte Leben, das sie selber erdulden mußten, ersparen wollen. Das Haupt der Familie ist die Großmutter, die die Ruhe des Alters nicht genießen kann, weil sie von Visionen des toten Großvaters heimgesucht wird. Das Schicksal führt die beiden zusammen, als sie gemeinsam an der Kasse eines Kinos zu arbeiten beginnen.They are both called Mei-li. One a city dweller, living in a fancy Taipei apartment; the other from a rundown residential area. Though of very different background, they both know the ups and downs of being young. Not touched by either joys or sorrows, they only want a taste of love. One day they meet while doing the same shift at a movie theater's ticket booth. They react to one another's spontaneity and share their little fantasies about love.

Details

Lin Cheng-sheng

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken