News
01/29/2018

Michael Haneke dreht TV-Serie

Nach zahlreichen Kinoerfolgen widmet sich der österreichische Starregisseur wieder dem Fernsehen.

Michael Hanekes neues Projekt wird eine 10 teilige Fernsehserie mit dem Titel "Kelvins Book". Als Produzenten fungieren UFA Fiction, die neben "Deutschland 83" auch die neue Erfolgsserie "Charité" produzierten. Nach 10 TV- und 12 Kinofilmen wolle der zweimalige Goldene Palmen-Gewinner eine längere Geschichte erzählen. Das Drehbuch zu "Kelvins Buch" schrieb Haneke bereits vor vielen Jahren, kaum jemand glaubte noch an eine Realisierung des Projekts, doch nun scheint die Zeit reif zu sein.

Auf Englisch

Die Geschichte spielt in einer dystopischen Zukunft, in der eine Gruppe von jungen Menschen mit einem Flugzeug außerhalb ihrer Heimat notlanden muss und so das erste Mal das wahre Gesicht ihres Heimatlandes zu Gesicht bekommen. "Kelvins Buch" wird neben dem US-Remake von "Funny Games" die zweite englischsprachige Produktion des Österreichers werden. Wir sind gespannt, welche Schauspieler Michael Haneke für sein neues Projekt gewinnen kann.