Miguel y William

 E 2007
101 min.
film.at poster

Leonor de Vibero, die Tochter eines spanischen, in England ansässigen Kaufmanns, muss London verlassen und nach Kastilien zurückkehren, um dort einen verwitweten Herzog zu ehelichen, der nicht nur steinreich, sondern auch sehr einflussreich ist. Sie lässt in London einen verzweifelten Geliebten zurück: William Shakespeare, einen vielversprechenden Komödienschreiber. In Spanien lernt Leonor den ehemaligen Soldaten und hadernden Schriftsteller Miguel de Cervantes kennen, der das Vertrauen in sich selbst und den Glauben an sein Können verloren hat. Dank Ihrer Verführungskünste und ihres Enthusiasmus überzeugt sie ihn, aus Anlass Ihrer Vermählung mit dem Herzog eine Komödie zu schreiben. Als Leonors Überzeugungskünste den Widerstand des Schriftstellers zu brechen beginnen, taucht unerwartet Shakespeare auf. Leonor gibt Shakesperare als Dienstboten aus und sieht die einmalige Gelegenheit, das Talent der beiden Schriftsteller in einem einzigen Werk zusammenzubringen. Doch die List hält nicht lange...

Details

Inés París

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken