Min Xin Pian

 China 2006
Kurzfilm 11 min.
film.at poster

Eine Frau in einem kleinen Apartment in Beijing schreibt Postkarten an einen Mann in London. Doch zu sehen bekommt man weder die Frau noch den Mann: In langen, starren Einstellungen hält die Kamera Szenen aus Beijing fest, durchmisst mit melancholischem Blick das geschäftige Treiben der Menschen. Die junge Frau erzählt aus dem Off von ihrer Einsamkeit in einem sich rapide wandelnden China: Sie berichtet von den Schnellstraßen, den Fabrikarbeitern, vom Fleischmarkt und nicht zuletzt von den Menschen selbst, die durch die Straßen einer ungewissen Zukunft entgegen hasten. Doch die Karten der Frau kommen alle wieder zurück - es scheint, als sei ihr Geliebter am anderen Ende der Welt verschwunden. Adresse unbekannt. Oder will er ihr einfach nicht mehr antworten? Die junge Frau will eigentlich nach Europa zurückkehren, doch in einer regnerischen Nacht wird sie schließlich ihren Flug stornieren.

(Text: Viennale 2009)

Details

Guo Xiaolu
Guo Xiaolu
Guo Xiaolu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken