Miss Mend (Teil 3)

 Russland 1926
Abenteuer, Action 70 min.
film.at poster

Barnets Debüt, das nicht unwesentlichen Anteil daran hatte, ihm einen Ruf als "amerikanischer" Regisseur einzutragen.

Ein rasantes Stummfilm-Serial in drei Teilen (Ein Brief von einem toten Mann, Der teuflische Doppelgänger, Tödliche Strahlen), in dem Elemente von Feuillade, Fairbanks und Fritz Lang auftauchen - und das natürlich von einer großen Verschwörung erzählt. Die Titelheldin und drei befreundete Reporter versuchen eine faschistische Gruppe aufzuhalten, die im Auftrag westlicher Geschäftsleute einen bakteriologischen Schlag gegen Russland führen will. John Gillett: "Der visuelle Einfallsreichtum und die amüsant verschachtelten Handlungswendungen inkludieren einen Nosferatu-artigen Körper in einem Sarg, unheimliche Begegnungen in einem Schloss und eine Entführung vom Pier; im dritten Teil kulminieren sie in einer ausgedehnten, sich beschleunigenden Verfolgungsjagd zu Auto und zu Pferd. Barnet reizt alle Serial-Konventionen aus, verbessert sie und lässt alles in einem charmanten poetischen Epilog ausklingen."

Details

Natalja Glan, Igor Iljinskij, Wladimir Fogel, Boris Barnet, Iwan Kowal-Samborskij
Boris Barnet, Fjodor Ozep
Wasili Sachnowskij, Ozep, Barnet

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken