Muttertag (1962)

1962

Der Alltag einer Hausfrau: Einkauf, kochen, spülen, putzen, bügeln, Kinderbetreuung.
Muttertag war der erste Film bei der deutschen Fernsehsendung 'Panorama', der ohne Text ausgestrahlt wurde. Der Film sollte durch die Bilder für sich selbst sprechen. So ist der Film lediglich mit Jazz- und Bluesmusik unterlegt.
Es waren die ersten Versuche bei Panorama, das anfangs nur aus einer Handvoll Zeitungsleuten bestand, auch den filmischen Elementen des Fernsehens etwas mehr Gewicht zu verleihen.
Muttertag hat vor allem dokumentarischen Wert, denn die darin begleitete Hausfrau war keine Schauspielerin, sondern eine echte Hausfrau, die vom Kamerateam begleitet wurde.

Länge: 5 min
Text: Polyfilm

  • Regie:Albert Krogmann

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.