© Sony Pictures

Film-Tipps
03/01/2019

10 sehenswerte Filme, die nur noch im März auf Amazon Prime zu sehen sind

Jetzt oder nie: Wer diese Filme schon auf der Watchlist hat, sollte sie im kommenden Monat anschauen.

von Erwin Schotzger

Das Angebot der Filme und Serien, die im Abo-Angebot von Amazon Prime Video enthalten sind, ändert sich stetig. Regelmäßig kommen neue Filme und Serien hinzu, andere verschwinden aus dem Abo-Angebot. Diese Filme sind dann nicht endgültig dahin. Es kann durchaus sein, dass sie später wieder ins Abo-Angebot aufgenommen werden. Aber ob und wann ist offen.

Wer diese 10 Filme schon immer gerne anschauen wollte, hat auf Amazon Prime nur noch im März Zeit dafür. Danach entstehen zusätzliche Kosten. Wenn kein konkretes Datum angegeben ist, fällt der Film frühestens in 30 Tagen aus dem Abo. Ansonsten wird der letzte Tag im Prime-Abo genannt.

 

THE SOCIAL NETWORK

Die faszinierende Gründungsgeschichte der Social-Media-Plattform Facebook mit Jesse Eisenberg als Mark Zuckerberg. Außerdem mit dabei Andrew Garfield als ausbezahlter Mitbegründer Eduardo Saverin und Justin Timberlake als Napster-Gründer und Facebook-Berater Sean Parker. Regie führte David Fincher. Nur noch bis 4. März im Prime-Abo, also gleich dieses Wochenende ansehen.  

GIMME DANGER

Jim Jarmusch wirft in dieser Musikdokumentation einen einzigartigen Blick auf die Geschichte der Rockband The Stooges und ihres Sängers Iggy Pop. Mit ihrem Mix aus Rock, Blues, R&B und Free Jazz hat die Band aus Ann Arbor, Michigan, den Grundstein für das gelegt, was später gemeinhin als Punk und Alternative Rock bekannt wurde. Ein Stück Musikgeschichte zum Sehen und Hören, das nur noch bis 5. März im Prime-Abo enthalten ist.  

OLYMPUS HAS FALLEN

Gerard Butler rettet als der in Ungnade gefallene Geheimdienst-Agent Mike Banning heldenhaft den US-Präsidenten und das ganze Land vor einer zu allem bereiten Terroristengruppe. Temporeicher Actionfilm von Antoine Fuqua, Regisseur von "Training Day" und "The Equalizer". Nur noch bis 12. März im Prime-Abo enthalten.  

SPLICE

Gruseliger Sci-Fi-Horrorfilm: Die Genetiker Clive (Adrien Brody) und Elsa (Sarah Polley), die auch privat ein Paar sind, schaffen im Labor einen Mensch-Tier-Hybriden. Zunächst wird das höchst illegale Experiment als Fehlschlag gesehen. Doch in Elsa erwachen Mutterinstinkte. Sie entschließt sich das Wesen aufzuziehen. Schwerer Fehler! Noch bis 26. März.  

IT BOY – LIEBE AUF FRANZÖSISCH

Romantische Komödie aus Frankreich: Alice (Virginie Efira), 38, hübsch und ehrgeizig, will unbedingt Chefredakteurin des Fashion-Magazins "Rebelle" werden, aber sie gilt als zu langweilig und verklemmt für den Job. Irrtümlich wird ihr ein Tête-à-Tête mit dem 19-jährigen Balthazar (Pierre Niney) unterstellt. Plötzlich verliert sie ihr prüdes Image. Sie beschließt bis zur Beförderung eine Beziehung mit dem jugendlichen Verehrer vorzutäuschen. Wie das ausgeht? Noch bis 13. März bei Amazon Prime zu sehen.  

WALKING ON SUNSHINE

Liebe, Chaos und 80er-Jahre-Musik: In Bella Italia geht es turbulent zu, als Taylor (Hannah Arterton) auf der Hochzeit ihrer Schwester Maddie (Annabel Scholey) feststellt, dass der Bräutigam ihre Urlaubsliebe von vor drei Jahren ist. Dann taucht auch noch Maddies alte Flamme Doug (Greg Wise) auf, der seine Ex zurückerobern will. Das Gefühlschaos ist vorprogrammiert. Noch bis 24. März.  

ALLES WAS KOMMT

Französisch-deutsches Drama mit Isabelle Huppert: Die Philosophie-Professorin Nathalie führt ein ausgefülltes Leben. In ihrem intellektuell-bürgerlichen Haushalt sind die beiden erwachsenen Kinder ebenso gern zu Gast wie ihre Studenten und ihre besitzergreifende Mutter. Doch als ihr Mann sie für eine andere Frau verlässt, muss sie ihr Leben neu erfinden. Denn die plötzliche Freiheit bringt auch Einsamkeit mit sich. Noch bis 17. März.  

ARBITRAGE

Thriller mit Richard Gere als charismatischer Hedgefonds-Manager Robert Miller: Ein folgenschwerer Autounfall bringt das Leben des Erfolgsmenschen beruflich und privat in schwere Turbulenzen, weil dadurch sein Seitensprung ebenso ans Tageslicht zu kommen droht wie seine schmutzigen Geschäfte. Noch bis 25. März.  

THE HOST

Von der Kritik vielgelobter Monsterfilm und Familiendrama des südkoreanischen Regisseurs Bong Joon-ho ("Snowpiercer"): Ein durch Umweltverschmutzung geschaffenes Amphibienmonster ist nur der Auslöser für das düstere Familiendrama. In Seoul verschleppt das Riesenmonster ein Mädchen in die Kanalisation. Ihr Vater gibt nicht auf und setzt alles daran sie zu retten. Noch bis 7. März.  

THE GREAT WALL

Kurzweiliger Action-Fantasyfilm vor dem Hintergrund der Chinesischen Mauer: Im alten China bekämpft eine furchtlose Streitmacht – darunter auch der Söldner William Garin (Matt Damon) –schreckliche Kreaturen, die alles vernichten, was sich ihnen in den Weg stellt. "The Great Wall" – als größtes Bauwerk der Menschheitsgeschichte – dient als Schutzwall und ultimative Waffe zugleich, um im Kampf gegen die unheimliche Bedrohung bestehen zu können. Noch bis 16. März.  

 

Weitere Filme und Serien, die bald nicht mehr im Prime-Abo enthalten sind:

E-Mail für dich: Liebesfilm mit Tom Hanks und Meg Ryan. Nur noch bis 3. März.

Ironclad - Bis zum letzten Krieger: Blutiges Schlachtenspektakel im mittelalterlichen England. Bis Ende März.

Unsere Erde: Beeindruckende und aufwändige Natur-Dokumentation von Alastair Fothergill und Mark Linfield. Bis Ende März.

Sams im Glück: Verfilmung der bekannten Kinderbücher. Nur noch bis 4. März.

Bob der Streuner: Buchverfilmung für Sinnsucher und Katzenliebhaber. Nur noch bis 11. März.

Türkisch für Anfänger: Staffel 1 bis 3 der deutschen TV-Serie sind nur noch bis Ende März im Prime-Abo enthalten.