© 2 hearts

News
06/14/2021

"2 Hearts": Die wahre Geschichte hinter dem Film

Der neue Film "2 Hearts" erzählt die wahre Geschichte von Jorge Bacardi. Bei uns ist er auf Amazon Prime Video zu sehen.

von Oezguer Anil

Erst kürzlich erschien "2 Hearts" auf in den USA auf Netflix und sorgt seither vor allem auf TikTok für Begeisterung. Der Liebesfilm erzählt das Leben von zwei unterschiedlichen Paaren in zwei unterschiedlichen Zeitebenen. Auf der einen Seite gibt es den Studenten Chris, der erst durch das Auftauchen von Sam seine Motivation fürs Leben wieder erlangt, und auf der anderen Seite stehen der wohlhabende Jorge, der schon seit seiner Geburt an einem Herzfehler leidet und sich in eine Flugbegleiterin verliebt.

Auf den ersten Blick scheinen die beiden Geschichten keinerlei Verbindung zueinander zu haben, doch als die Paare von einer Tragödie heimgesucht werden, wird ihre Verbundenheit mehr als deutlich. Chris' Geschichte stellt sich als ein Traum heraus, da der Student als 19-Jähriger an einem Gehirnaneurysma starb. Sein Tod führt jedoch dazu, dass Jorge ein neues Herz bekommt und weiterleben kann.

Jorge Bacardi

Der Film basiert auf dem Buch "All my Tomorrows" von Eric Gregory. Sein Sohn Chris verstarb genauso wie seine Hauptfigur auch als 19-Jähriger an einem Gehirnaneurysma. Chris kollabierte plötzlich im Haus seines Freundes und wurde wenige Tage später für tot erklärt. Er hatte sich jedoch bereits als 16-Jähriger als Organspender eingetragen, wodurch er fünf Menschen lebenswichtige Organe schenken konnte. Einer davon war Jorge Bacardi, der Teil der legendären Spirituosendynastie war.

Jorge lebte bis zu seinem 64. Lebensjahr mit einer unheilbaren Krankheit, bis er im Jahr 2008 eine lebenserhaltende Lunge von Chris erhielt. Die Regularien ließen es jedoch nicht zu, dass er den Namen des Spenders erfuhr, weshalb Bacardi Chris‘ Eltern einen anonymen Brief über die Transplantationsagentur zukommen ließ. 2009 lernte er schließlich die Familie seines Organspenders kennen. Er nannte seinen Spender bis dahin immer nur Gabriel, da er das Organ als ein Geschenk des Erzengels betrachtete.

Wahre Geschichte

2011 eröffnete Bacardi das "Gabriel House of Care" in Jacksonville, wo Familien von TransplantationspatientInnen untergebracht werden können. Dank des Spenderorgans von Chris konnte Jorge Bacardi noch zwölf weitere Jahre leben, bis er im September 2020 verstarb.

Eine unglaubliche Geschichte, der "2 Hearts" leider nicht gerecht werden kann.

"2 Hearts" ist im Kauf-Angebot von Amazon Prime Video verfügbar. Hier geht's direkt zum Film.

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.