© LIAM DANIEL/NETFLIX

News
11/03/2020

"Bridgerton": Erster Trailer zur Netflix-Serie von "Grey's Anatomy"-Macherin

"Grey's Anatomy"-Macherin Shonda Rhimes kooperierte für ihr neustes Projekt mit Netflix.

von Oezguer Anil

Die Serie "Bridgerton" basiert auf einer beliebten Buchreihe, die im England der Regency-Ära angesiedelt ist. Produzentin Rhimes verschlang die Bücher und wollte sie unbedingt als Serie umsetzen, berichtet der "Hollywood Reporter". "Ich erinnere mich, dass ich die Menschen mit meiner Obsession, die Verfilmungsrechte für diese verrückten Liebesromane zu bekommen, erschreckt habe", sagte Rhimes gegenüber dem "Hollywood Reporter". 

Ihre langjährige Produktionspartnerin Betsy Beers sei anfangs skeptisch gegenüber der Umsetzung gewesen, heißt es: "Und ich habe mich eindeutig, total und absolut geirrt", gibt Beers nach der Fertigstellung zu.

Heiratsmarkt

Netflix hat am Montag den ersten Trailer zum Historiendrama veröffentlicht. "Bridgerton2 wurde in London gedreht und handelt von Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor), der ältesten Tochter der mächtigen Bridgerton-Familie, die sich auf den umkämpften Heiratsmarkt von London begibt. Die Serie basiert auf Julia Quinns Bestseller-Romanen und wird von Showrunner Chris Van Dusen umgesetzt, der bereits für "Grey's Anatomy" und "Scandal" tätig war.

Erster Trailer

Julie Andrews wird die Rolle der Erzählerin und Klatschautorin Lady Whistledown übernehmen. Rege-Jean Page spielt die männliche Hauptrolle Simon Bassett, einen Herzog, der sich selbst als Frauenmagnet sieht. Das achtteilige Drama wird am 25. Dezember auf Netflix veröffentlicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.