calls-screenshot2.jpg

© Youtube-Screenshot Apple TV

News
03/04/2021

"Calls"-Serien-Trailer: Beängstigende Anrufe mit vielen Stars

Die Apple+-Serie von Regisseur Fede Álvarez wird in neun Episoden unheimliche Geschichten erzählen.

von Franco Schedl

Das Konzept zu dieser Apple-Serie klingt absolut aufregend und ungewöhnlich. In "Calls" werden wir zu Ohren-ZeugInnen einer Reihe von anscheinend nicht miteinander zusammenhängenden Telefonaten, doch allmählich stellen sich Verbindungen her und dunkle Geheimnisse beginnen sich zu entfalten. Die Handlung kann schnell ins Surreale umschlagen, und das Grauen wächst.


Im ersten Trailer gibt es bereits einen Vorgeschmack auf die bedrohliche Stimmung.

Neue Fernseh-Erfahrung

Auch die Umsetzung macht neugierig: Bekommen wir – wie im Trailer – tatsächlich nur die Stimmen der AnruferInnen zu hören? Das klingt zunächst unwahrscheinlich, denn immerhin wurde ja kein Hörspiel produziert, doch vermutlich wird es in der Serie dann wirklich so realsiert.

In neun kürzeren Geschichten, die jeweils zwölf Minuten dauern, werden Audio-Mitschnitte und abstrakte minimalistische Visuals miteinander verschmolzen. Basierend auf einer gleichnamigen französischen Serie stellt uns Regisseur Fede Álvarez ( "Don't Breath", "Evil Dead") eine bahnrechende Fernseh-Erfahrung in Aussicht, die uns in ihren Bann ziehen wird.

calls-screenshot1.jpg

Star-Aufgebot

Viele Stars greifen hier zum Telefon: darunter Clancy Brown, Rosario Dawson, Mark Duplass, Karen Gillan, Judy Greer, Paul Walter Hauser, Danny Huston, Riley Keough, Stephen Lang, Jaeden Martell, Paola Nuñez, Pedro Pascal, Ben Schwartz, Aaron Taylor-Johnson und Jennifer Tilly.

Wir müssen auf den ersten Anruf auch nicht mehr lange warten, denn Staffel 1 von "Calls" wird am 19. März auf Apple+ online gehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.