chris-pine-outlaw-king.jpg

© Netflix

News
12/15/2020

Chris Pine spielt in einem "Dungeons & Dragons"-Reboot

Hasbros Rollenspiel-Klassiker könnte nun endlich bald eine angemessene Kino-Version erhalten.

von Franco Schedl

Einem "Deadline"-Bericht zufolge werden die "Game Night"-Macher John Francis Daley und Jonathan Goldstein bei dem neuen Projekt das Drehbuch beisteuern und auch Regie führen. Nach dem enormen Erfolg von "Game of Thrones" im letzten Jahrzehnt ist es nur folgerichtig, dass findige Produzenten sich wieder an den alten Rollenspiel-Klassiker "Dungeons & Dragons" erinnert haben.

Eine erste Kino-Version aus dem Jahr 2000 mit Thora Birch und Jeremy Irons in den Hauptrollen ist damals beim Publikum nicht so gut angekommen –  sie wurde als dilettantisch, voller schlechter Dialoge und auch tricktechnisch unausgereift eingestuft. Außerdem waren Spiele-Fans enttäuscht, weil ein völlig anderer Weltenhintergrund gewählt wurde.

Im Jahr 2021 wird das Regie-Duo Daley und Goldstein die Sache hoffentlich richtig angehen. Noch dazu erhalten sie mit Chris Pine, dem Captain-Kirk-Dasteller in der neuen "Star Trek"-Reihe, einen vielversprechenden Leading-Man.

Hasbro/eOne und Paramount werden den Film gemeinsam produzieren und erhoffen sich dadurch den Beginn einer neuen Franchise. Der Drehstart soll im ersten Jahresviertel 2021 in Belfast erfolgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.