© Disney

Trailer-Premiere
02/20/2019

Cloak & Dagger: Trailer der 2. Staffel

Am 4. April startet die Marvel-Serie in den USA in die zweite Staffel, wenig später wohl auch hierzulande bei Amazon Prime.

von Erwin Schotzger

Die zweite Staffel der Marvel-Serie "Cloak & Dagger" startet am 4. April beim US-Sender Freeform und hierzulande wohl nicht viel später bei Amazon Prime. In der zehnteiligen ersten Staffel mussten sich die jugendlichen Marvel-Superhelden nicht nur mit gemeinsamen Dämonen der Vergangenheit auseinandersetzen, sondern am Schluss sogar ganz New Orleans retten. Der Trailer der zweiten Staffel gibt einen ersten Ausblick darauf, wie die Geschichte weitergeht:

Official Season 2 Trailer: Marvel's Cloak & Dagger

 

In der zweiten Staffel scheinen Tandy (Olivia Holt) und Tyrone (Aubrey Joseph) ihre Superkräfte schon besser unter Kontrolle zu haben, die ja vor allem Tyrone (alias Cloak) zuletzt noch nicht ganz im Griff hatte. Dadurch steht wohl auch einer Karriere als Superhelden nichts mehr im Wege - außer natürlich der fiese Konzern Roxxon. Allerdings dürfte auch Detective Brigid O´Reilly (Emma Lahana) beim Kampf gegen das Verbrechen in New Orleans ein gewichtiges Wörtchen mitreden.

O´Reilly wurde in der ersten Staffel vom korrupten Polizisten Connors getötet und in den See geworfen. Doch sie stieg mit leuchtenden Augen wieder aus dem Wasser. Allerdings scheint sie keine Besessene zu sein, sondern im See – ähnlich wie Tandy und Tyrone – Superkräfte erlangt zu haben. Das würde passen. Denn in der Comic-Vorlage wird O´Reilly zu einer erbarmungslosen Rächerin namens Mayhem, die im Stil des Anti-Helden Punisher gegen Verbrecher vorgeht. Sie ist durch ihre Kräfte unter anderem gegen die Lichtdolche von Dagger gefeit. Genau das ist auch im Trailer zu sehen. Und auch das Wort "Mayhem" kommt als Hinweis auf den Comic-Charakter vor.

 

"Cloak & Dagger" startet am 4. April beim US-Sender Freeform in die zweite Staffel. Hierzulande ist die Marvel-Serie wohl wieder bei Amazon Prime zu sehen, vermutlich wie die erste Staffel sogar schon am Tag nach dem US-Start.