© Youtube/ Channel 4

News
12/28/2020

Deepfake und Animation von Queen Elizabeths Weihnachts-Rede

Der britische Sender 4 Friday brachte eine Deepfake-Version, in der sich die Queen recht unköniglich benimmt.

von Franco Schedl

Anlässlich der traditionellen Weihnachts-Rede von Queen Elizabeth II. werden heuer viele Zuschauer nicht schlecht gestaunt haben, falls sie den falschen TV-Sender eingeschaltet hatten. Der britische Sender "4 Friday" brachte nämlich eine Deepfake-Version der echten Ansprache, in der die Queen ein recht unkönigliches Benehmen an den Tag legte. Zunächst kündigte sie an, endlich einmal vom vorgegebenen Skript abzuweichen, um zu reden, wie ihr der Schnabel gewachsen sei. Dann machte sie Witze über Mitglieder der eigenen Familie und führte schließlich sogar einen TikTok-Tanz auf ihrem Schreibtisch auf, während ein royaler Corgi erstaunt zusah.

Ein Satz aus dieser Rede deutet jedoch auf die wahren Absichten der Deepfake-Macher hin. Die falsche Queen sagt zu Beginn: "Das Thema meiner heutigen Ansprache ist 'Vertrauen'. Vertrauen darauf, was echt ist und was nicht." Dieses Video sollte uns nämlich laut Produzent James Hatcher vor Augen führen, wie leicht eine derartige Täuschung heute möglich ist, und uns dafür sensibilisieren, im digitalen Zeitalter nicht allen Botschaften zu trauen.

Inzwischen ist übrigens das Making-of-Video dazu erschienen.

Es habe einige Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde Ofcom gegeben, hieß es in einem Channel-4-Bericht. Die royale Autorin Penny Junor erboste sich laut "Telegraph" über die Parodie der Monarchin. Nur noch wenige Dinge seien in heutigen Zeiten heilig – aber dies gehe zu weit.

Auch  "Family Guy"-Produzent Gary Janetti parodiert die Weihnachts-Ansprache der Queen und ließ sie via Instagram an der Seite ihres Urenkels George einige sehr undamenhafte Ausdrücke gebrauchen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.