© Apple TV+

News
01/11/2021

Erster "Cherry"-Trailer mit "Spidey" Tom Holland

Die Regisseure von "Avengers: Endgame" haben ein Thriller-Drama für Apple TV+ inszeniert.

von Franco Schedl

Eigentlich ist man ja von den Brüdern Anthony und Joe Russo echte Blockbuster-Kost gewohnt, da von ihnen Werke wie "The Return of the First Avenger", "The First Avenger: Civil War" oder das große "Avengers"-Finale "Infinity War" und "Endgame"  stammen. Für ihr nächstes Projekt haben sie zumindest mit Tom Holland erneut einen berühmten MCU-Charakter gecastet, obwohl der Star in "Cherry" garantiert kein "Spider Man"-Kostüm anlegen wird.

In der Produktion für Apple TV+ erleben wir Holland als Jungen, der sich zum Kriegseinsatz meldet und als Sanitäter schreckliche Erfahrungen machen muss. Ein erster Teaser-Trailer gibt uns einen kurzen Eindruck, wobei das Kriegs-Grauen noch ausgespart bleibt.

Der Film basiert auf Nico Walkers halb-autobiografischem Roman gleichen Titels. Die Romanfigur nahm am Irak-Krieg teil, bekommt danach die Schrecken des Gesehenen nicht mehr aus dem Kopf und greift zu harten Drogen. Um seine Sucht zu finanzieren, beginnt der Ex-Sanitäter bald damit, Banken auszurauben.

Es verspricht für Tom Holland somit eine sehr fordernde Rolle zu werden und sogar Oscar-Chancen wären für ihn vorhanden.

Während der Werbe-Kampagne für "Cherry" ist gegen Weihnachten übrigens eine Panne aufgetreten, die witzige Tweets auslöste.

Bei einer Anzeige im Magazin "Variety" war es zu einem grafischen Versehen gekommen, doch der verzerrte Schriftzug passt ja eigentlich perfekt zum Inhalt des Films.

"Cherry" wird am 26. Februar aus Oscar-Gründen einen US-Kinostart haben und dann ab 12. März bei Apple TV+ zu sehen sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.