© Youtube-Screenshot Sony Pictures

News
04/08/2021

"Ghostbusters: Legacy"-Clip: Bekannter Geist in neuer Gestalt

In dem kurzen Film-Clip bekommt es Paul Rudd mit lästigen kleinen Marshmallow-Geistern zu tun.

von Franco Schedl

Die gefährlichen Marshmallows melden sich auch im "Ghostbusters"-Sequel wieder zurück – nur sind diesmal die Größenverhältnisse völlig auf den Kopf gestellt. Ein knapp einminütiger Clip zeigt uns, welches verrückte Marshmallows-Treiben vor den Augen von Paul Rudd  ("Ant-Man") in einem Supermarkt stattfindet.

Anspielung auf das Original

Durch diese witzige Szene hat "Ghostbusters: Legacy"-Regisseur Jason Reitman zugleich eine ikonische Figur aus früheren Zeiten herbeizitiert, die eigentlich von Dan Aykroyd erfunden wurde. Nur zur Erinnerung: Im Original-Film von 1984 haben es die Geisterjäger mit einem gigantischen Marshmallow-Monster namens "The Stay Puft Marshmallow Man" zu tun bekommen. Damals hatte der weiße Riese New York bedroht.

Nun haben sich die Marshmallows als putzige kleine Kerlchen vervielfältigt, die aber nicht weniger Stress machen und im Supermarkt für ziemliches Chaos sorgen. Ob sie ihr wildes Treiben auch noch auf die übrige Stadt ausdehnen, werden wir wohl erst durch den Filmstart erfahren.

ghostbusters-afterlife-marshmallows.jpg

Neue Generation der Geisterjäger

Im Mittelpunkt von "Ghostbusters: Legacy" steht eine neue Generation. Paul Rudd, Finn Wolfhard ("Stranger Things"), Mckenna Grace ("Fuller House") und der Schauspiel-Neuling Logan Kim sind die zentralen Figuren.

Trevor (Wolfhard) und Phoebe (Grace) ziehen mit ihrer alleinerziehenden Mutter Callie (Carrie Coon) aufs Land. Dort haben sie ein Grundstück von ihrem verstorbenen Vater geerbt, bei dem es sich um Dr. Egon Spengler handeln könnte. Spengler wurde in den Originalfilmen von Harold Ramis gespielt, der im Jahr 2014 gestorben ist.

Übrigens werden Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson wieder in ihre Rollen als Dr. Peter Venkman, Dr. Raymond Stantz und Winston Zeddemore schlüpfen, wenn auch wahrscheinlich nur in Cameo-Auftritten.

"Ghostbusters: Legacy" sollte am 12. November 2021 in unsere Kinos kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.