© Getty Images / Richard Bord / Kontributor

News
03/01/2021

"Grey's Anatomy": Laut Pompeo keine weitere Staffel garantiert

Schauspielerin Ellen Pompeo verriet im Interview, wie es um "Grey's Anatomy" steht.

von Lana Schneider

Schon seit Monaten spekulieren Fans, wie es mit der erfolgreichen ÄrztInnen-Serie "Grey's Anatomy" weitergehen wird. Im Oktober 2020 meinte Hauptdarstellerin Ellen Pompeo gegenüber "Variety", dass ihr Vertrag auslaufe und noch nicht erneuert worden sei.

Ende Februar sprach die Meredith-Grey-Darstellerin im Interview mit "CBS Sunday Morning" erneut über die ungewisse Zukunft der Serie. 

Als sie im Interview gefragt wurde, wie es mit einer weiteren Staffel aussehen würde, meinte Pompeo: "Ich kann es nicht sagen". Offenbar sei noch keine Entscheidung getroffen worden, wie es künftig mit der Show weitergehen solle.

"Wir versuchen es gerade herauszufinden. Welche Geschichte werden wir erzählen? Wie können wir so eine ikonische Serie beenden? (...) Ich will sicher sein, dass wir es richtig machen", fügte Pompeo hinzu.

Kein "Grey's Anatomy" ohne Pompeo

"Deadline" zufolge wünsche sich Produzent ABC eine 18. Staffel. Dessen Unterhaltungschefin Karey Burke meinte, dass es so lange weitergehen könne, wie Ellen Pompeo ihre Figur Meredith Grey verkörpern wolle. Doch ohne Pompeo gäbe es kein "Grey's Anatomy" mehr. 

Das ganze Interview von Ellen Pompeo mit "CBS" kann hier nachgesehen werden:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.