© APA/AFP/LISA O'CONNOR

News
09/20/2021

"Grey’s Anatomy": Ellen Pompeo spricht über das Ende der Serie

"Grey's Anatomy"-Darstellerin Ellen Pompeo sprach über die Zukunft der Serie.

von Oezguer Anil

Nachdem in der letzten Staffel von "Grey’s Anatomy" Serienlieblinge wie Patrick Dempsey, T.R. Knight, Chyler Leigh, Eric Dane und Sarah Drew zurückgekehrt sind, wurden die Gerüchte immer lauter, dass sich die Arztserie dem Ende nähert. Auf dem Weg zum Governors Award gab Hauptdarstellerin Ellen Pompeo "Entertainment Today" ein Interview am roten Teppich.

"Die Fans liegen nicht ganz daneben. Ich habe schon seit Jahren versucht, die Serie zu verlassen. Ich habe es versucht. Ich habe eine gute Beziehung zum Sender und sie waren sehr, sehr gut zu mir und haben Anreize geboten, die mich zum Bleiben veranlasst haben", so Pompeo.

COVID-Staffel

Die 51-jährige Schauspielerin sagte, dass die Serie weiterlaufe, wenn es kreative Herausforderungen gäbe und es Sinn mache, die Handlung weiterzuführen. In der 17. Staffel lag ihre Figur im Koma und traf in ihren Visionen auf viele alte Bekannte.

"Wir mussten uns um Covid herumarbeiten, deshalb brauchten wir einen kreativen Weg, um die Serie fortzuführen und dabei sicher zu bleiben. Das Koma war das eine und der Strand mit den Traumsequenzen, in denen man verstorbene Menschen sieht, das andere. Jeder möchte noch ein letztes Gespräch mit jemandem führen, der nicht mehr da ist", sagte Pompeo.

Rückkehr für 18. Staffel

Auch in der 18. Staffel werden alte Bekannte zurückkehren. Unter anderem wurde die Rückkehr von Kate Walsh als Dr. Addison Montgomery und Kate Burton als Merediths Mutter bestätigt. "Kate Walsh ist großartig. Ich freue mich sehr, dass Mitgieder des originalen Casts wieder dabei sind. Es ist sehr nostalgisch, weil wir eine sehr besondere Beziehung zueinander haben."

Auf die Frage, ob es eine 19. Staffel geben werde, gab die Darstellerin keine Antwort. Sie scheint jedoch nicht allzu angetan von der Idee zu sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.