kate-burton-greys-anatomy.jpg

© ABC

News
08/12/2021

"Grey's Anatomy" bringt Ellis Grey in Staffel 18 zurück

Kate Burton wird in kurzen Traum- oder Flashback-Szenen in mehreren Folgen zurückkehren.

von Franco Schedl

Bei dieser Serie kann man nie vor Überraschungen sicher sein, denn sie ist so vielseitig wie der Alltag in einem normalen Krankenhaus – obwohl es hier schon ein wenig Soap-Opera-mäßig zugeht.

Falls eine Figur in "Grey's Anatomy" bereits vor längerer Zeit gestorben ist, bietet das für die Serien-Schöpfer keinen Hinderungsgrund, sie dennoch wieder auftreten zu lassen, wie uns das etwa in Staffel 17 vorgeführt wurde. Dort begegnete die an Corona erkrankte Meredith Grey (Ellen Pompeo) in einem Traum etlichen Personen, die schon länger durch einen Serien-Tod ausgeschieden waren.

Comeback für Ellis Grey

Ihre Mutter Ellis (Kate Burton) war in dieser Traum-Sequenz nicht zu sehen, doch das soll sich in der nächsten Staffel ändern. Wie "Deadline" berichtet, ist Kate Burtons Wiederauftauchen gleich in mehreren Episoden von Staffel 18 eingeplant.

Eigentlich starb Merediths Mutter bereits in der dritten Staffel an den Folgen ihrer Alzheimer-Erkrankung, war aber auch seither immer wieder mal in kurzen Flashbacks oder Träumen zu sehen.

Kate Burton erhielt für ihre "Grey's Anatomy"-Rolle bereits zwei Emmy-Nominierungen. Ob sie durch ein paar kürzere Gast-Auftritte noch einmal die Chance auf so eine Auszeichnung erhält, wird sich noch zeigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.