"Miss Merkel: Mord in der Uckermarck" mit Katharina Thalbach: Kommt ein Sequel?

"Miss Merkel: Mord in der Uckermarck" mit Katharina Thalbach: Kommt ein Sequel?

© RTL / Maor Waisburd

News

"Miss Merkel: Mord in der Uckermarck": Kommt Teil 2?

"Miss Merkel - Ein Uckermark-Krimi" mit Katharina Thalbach in der Hauptrolle erzielte am Dienstagabend starke Quoten.

03/22/2023, 03:21 PM

RTL zeigte am vergangenen Dienstag (21. März) die skurrile Krimi-Komödie "Miss Merkel - Ein Uckermark-Krimi" um 20:15 Uhr (auch auf RTL+ abrufbar). Der 90-minütige Film basiert auf dem ersten Teil der erfolgreichen "Miss Merkel"-Buchreihe von David Safier (56). Katharina Thalbach (69) mimt die in Rente gegangene Kanzlerin, die mit Mann Joachim und Mops Helmut in eine Kleinstadt in der Uckermark gezogen ist und plötzlich einen Kriminalfall lösen muss. Insgesamt schauten etwas mehr als drei Millionen Zuschauer zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Folgt ein weiterer Teil?

Katharina Thalbach (69) hatte vor der TV-Premiere im Interview mit spot on news erklärt, dass sie hoffe, "dass das gut läuft mit den Zuschauern", damit das Team auch den zweiten Teil, "Mord auf dem Friedhof" drehen könne. "Ich weiß, dass David Safier auch schon an einem dritten Teil schreibt. Also ich wäre begeistert, das weiterzumachen", betonte die Darstellerin der Hobbydetektivin im Sinne von Miss Marple.

"Wir sind sehr glücklich über die tollen Quoten, die unsere 'Miss Merkel'-Verfilmung erzielt hat", erklärte eine RTL-Sprecherin am Tag nach der Ausstrahlung auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news. "Über drei Millionen Zuschauer haben sich für den ersten Fall der detektivischen Alt-Kanzlerin - hervorragend verkörpert durch die wunderbare Katharina Thalbach - begeistert." Der Sender freue sich insgesamt, "dass unser 'tödlicher Krimi Dienst-Tag' so gut angenommen wird vom Publikum". Auf die Frage, wie es um einen zweiten Teil bestellt ist, erklärte die Sprecherin: "Es gibt noch weitere Geschichten und Ideen um Angela Merkel als Ermittlerin, mit denen wir uns gerade auseinandersetzen. Nähere Informationen zu einer Fortsetzung geben wir aber zu einem späteren Zeitpunkt bekannt."

In "Miss Merkel - Ein Uckermark-Krimi" wird es der Kanzlerin, die seit kurzer Zeit in Rente ist und mit Mann Joachim und Mops Helmut ein entspanntes Leben in der Uckermark genießen könnte, schnell langweilig. Als Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, ahnt "Miss Merkel", dass es kein Selbstmord ist. Da die eingeschaltete Polizei dies nicht wahrhaben will, muss sie eben mit der Unterstützung ihres Bodyguards Mike selbst ermitteln.

Kommentare

"Miss Merkel: Mord in der Uckermarck": Kommt Teil 2? | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat