© CBS Broadcasting Inc.

Serien-Ankündigung
08/19/2020

Neue Details zum "CSI"-Revival

Bekannte Stars und Charaktere aus der ersten Staffel kehren in der Neuauflage von "CSI" zurück.

von Oezguer Anil

Im Februar wurde bestätigt, dass der US-Sender CBS an einer Neuauflage der Erfolgsserie "CSI" arbeitet. Der ursprüngliche Plan war es, die Serie zum 20 jährigen Serien-Jubiläum im Oktober zu veröffentlichen. Durch die Corona-Pandemie mussten alle Filmproduktionen jedoch eingestellt werden und die Premiere im Herbst wurde abgesagt. Jetzt gibt es mehr Details zum "CSI"-Revival und News, über die sich eingefleischte Fans freuen dürften, denn zwei bewährte Stars scheinen zurückzukehren.

Altes Eisen

"CSI"s 15. und letzte Staffel wurde 2015 ausgestrahlt. Trotz der unzähligen Folgen, warteten Fans der Show sehsüchtig auf eine Fortsetzung und hinter den Kulissen scheint sich in den letzten Jahren auch diesbezüglich viel getan zu haben. Laut dem US-Magazin Deadline sind William Petersen und Jorja Fox in Verhandlungen über die Rückkehr ihrer Charaktere Gil Grissom und Sara Sidle. Petersen solle dazu auch als ausführender Produzent von "CSI: Vegas" fungieren.

Neues Team

Zum Inhalt: Das Kriminallabor wird mit einer existenziellen Gefahr bedroht, weshalb Grissom und Sidle ein neues Ermittlungsteam leiten müssen. Beim Casting des forensischen Teams wollen die Produzenten ein großes Augenmerk auf Diversität legen. Die Teammitglieder werden sich zusammensetzen aus Maxine, einer ehemaligen Basketballtrainerin, die jetzt das Kriminallabor leitet; Josh, einem „Level 3 CSI“, der sich auf Tatortrekonstruktionen spezialisiert hat; Allie, eine intelligente und aufgeweckte Migrantin; Chris, einem ehemaligen Privatschüler und Level 2 CSI und Hugo, dem gut gelaunten Leiter der medizinischen Abteilung.

Gutes Zeichen

Die Rückkehr von William Petersen und Jorja Fox gilt als großer Wurf, da die beiden als Rückgrat der originalen Serie gelten. Die zwei verließen die Serie in Staffel 8 und 9, wobei Fox regelmäßig als Nebencharakter zurückkehrte. Petersen war nur im zweieinhalb-stündigen Serienfinale 2015 wieder zu sehen. In der letzten Folge sah man Grissom und Sidle auf einem Boot davonsegeln, wobei es offen blieb, ob ihre Liebesbeziehung sich in den darauffolgenden Jahren fortgesetzt hat.

Kurzes Vergnügen

Trotz all dieser neuen Nachrichten wurde "CSI: Vegas" noch nicht offiziell als Serie eingeplant. Die Tatsache, dass die Stars der originalen Serie wieder zurückkehren, ist ein gutes Zeichen für eine Fortführung der Show. Eine offizielle Bestätigung durch CBS wäre in den nächsten Tagen nicht verwunderlich, obwohl unklar bleibt, wie viele Folgen "CSI: Vegas" haben wird. Eine Fortsetzung mit mehreren Staffeln ist eher unwahrscheinlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.