Christoph Waltz: "Eine dunkle Sache, die sich nicht abschätzen lässt"

© APA - Austria Presse Agentur

News
06/25/2021

"Portable Door": Christoph Waltz als Bösewicht in Fantasyabenteuer

Österreichs Hollywood-Export steht derzeit mit Sam Neill vor der Kamera. Der Film soll bei Sky veröffentlicht werden.

Österreichs Hollywood-Export Christoph Waltz übernimmt im Fantasy-Abenteuer "The Portable Door" die Rolle des Bösewichts Humphrey Wells. Der 64-Jährige steht bereits beim Dreh in Australien neben Sam Neill ("Jurassic Park") vor der Kamera.

Weitere Rollen bei der Verfilmung der Romane von Tom Holt durch Regisseur Jeffrey Walker übernehmen Patrick Gibson oder Miranda Otto. In Österreich wird das Werk nach Fertigstellung vom Koproduzenten Sky veröffentlicht.

Management mit Magie

In "The Portable Door" treten die beiden Praktikanten Paul Carpenter (Gibson) und Sophie Pettingel (Sophie Wilde) ihre Stelle in der Londoner Firma J.W. Wells & Co an. Alsbald müssen sie erkennen, dass ihre Chefs - der charismatisch-diabolische Humphrey Wells (Waltz) und Manager Dennis Tanner (Neill) - die Welt der Magie mit modernen Management-Strategien durcheinanderwirbeln. Paul und Sophie stehen vor der Aufgabe, die Agenda ihres Arbeitgebers zu enthüllen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.