© The Walt Disney Company

News
07/14/2021

"Rot"-Trailer zum neuen Pixar-Film: Bei Aufregung roter Panda

Im neuen Pixar-Animationsfilm, der im März 2022 in den Kinos starten wird, verwandelt sich ein Mädchen in einen Panda.

von Franco Schedl

Eine warmherzige Story macht "Rot" zu einem witzigen, ungewöhnlichen und rasanten Animations-Spaß für kleine und große Filmfans.

Statt grünem Hulk heißt es im neuen Disney-Pixar-Film roter Panda, denn ein Teenager-Mädchen macht diese Verwandlung durch, wie uns bereits der Trailer eindrucksvoll vorführt:

Teenagerin im Dauer-Stress

"Rot" erzählt die Geschichte der 13-jährigen Mei Lee, die neben den täglichen Herausforderungen eines Teenagers noch ein weiteres großes Problem hat: Mei Lee verwandelt sich schlagartig in einen riesigen knallroten Panda, sobald sie sich aufregt – was als Teenager praktisch ständig der Fall ist.

Und noch dazu muss sie auch mit ihrer überfürsorglichen Mutter Ming, die ihrer Tochter kaum von der Seite weicht, zurechtkommen.

Die Oscar-prämierte Regisseurin Domee Shi (Kurzfilm “Bao”) inszenierte mit "Rot" einen witzigen und warmherzigen Animations-Spaß mit einer verrückten und außergewöhnlichen Story, wie sie nur Pixar kreieren kann. Produziert wurde der Film von Lindsey Collins ("Finding Dory").

"Rot" wird am 10. März 2022 in unsere Kinos kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.