© ABC

News
05/31/2021

9 Serien-Paare, die uns an die wahre Liebe glauben lassen

Diese süßen Serien-Paare zeigen uns, dass es wahre Liebe doch noch geben kann.

von Oezguer Anil

Meredith Grey und Derek Shepherd in "Grey's Anatomy"

Was als ein One-Night-Stand begann, wurde zu einer der berührendsten Liebesgeschichten der TV-Geschichte. Derek und Meredith haben es geschafft, Beziehung und Arbeit unter einen Hut zu bringen, und auch wenn sie sich immer wieder getrennt haben, war ihr Verhältnis immer von Leidenschaft geprägt.

Durch den Tod von Derek blieb den beiden leider ein Happy End verwehrt, doch es ist offensichtlich, dass Meredith noch immer an McDreamy hängt.

Jesse und Becky in "Full House"

Jesse und Becky sind das perfekte Beispiel für Liebe auf den ersten Blick. Auch wenn Becky die offensiven Annäherungsversuche von Jesse anfangs ignoriert hat, ging sie schließlich doch auf ein Date mit ihm, wodurch eine wunderbare Beziehung entstand. Jesse ließ es sich auch nicht nehmen, für seine Geliebte einen Song anzustimmen und Becky passte perfekt in die große Familie des humorvollen Musikers.

Randall und Beth in "This Is Us"

Randall und Beth haben sich im College kennengelernt und sind seitdem zusammen geblieben. Sie haben geheiratet, zwei Töchter bekommen und so einige Krisen überstanden. Auch die Probleme mit Randalls leiblichem Vater und die Frage, ob sie Pflegeeltern werden sollen, konnte sie nicht aus der Bahn werfen.

Jim und Pam in "The Office"

Zu Beginn der Serie ist Pam mit Roy verlobt, aber es ist offensichtlich, dass sie genauso an Jim interessiert ist, wie er an ihr. Durch die anfängliche Freundschaft etabliert sich ein gemeinsamer Humor und sie versuchen ständig Gründe zu finden, um beieinander sein zu können. Nachdem Jim ihr seine Gefühle offenbart, bläst Pam ihre Hochzeit ab und ihre Beziehung nimmt Fahrt auf. Jim ist so sicher, dass Pam die Richtige ist, dass er ihr schon eine Woche nach ihrem Zusammenkommen einen Verlobungsring kauft.

Pam und Jim zeigen, dass es auch in der Arbeit romantisch zugehen kann.

Rachel und Ross in "Friends"

Rachel und Ross sind vermutlich das ikonischste TV-Paar aller Zeiten. Ihre Beziehung entwickelte sich erst langsam und war von Höhen und Tiefen geprägt. Es gab Phasen des Glücks, Trennungsstreits und sogar ein gemeinsames Kind. Auch wenn sie ständig ihre Gefühle kaschieren und miteinander streiten, bleiben sie stets gut befreundet. Sie sind einander so wichtig, dass ihre Entscheidung, am Ende doch zusammenzubleiben, keine Überraschung ist.

Poussey und Soso in "Orange Is the New Black"

Am Anfang waren Poussey und Soso weit von einer Beziehung entfernt. Soso spielte erst ab der vierten Staffel eine größere Rolle in der Serie. Es fiel ihr schwer, sich in eine Gruppe einzugliedern, und Poussey war die erste, die sie als Freundin aufnahm. Soso wurde teil der Clique, wodurch sich eine Romanze mit Poussey ergab. Sie war sich jedoch ihrer Sexualität nicht sicher und schien den Anforderungen ihrer Partnerin nicht gerecht werden zu können.

Als alle Differenzen schließlich beseitigt waren, wurde Poussey in einem Gefängnisaufstand getötet, weshalb sich ihre Beziehung nie vollkommen entfalten konnte.

Lily und Marshall in "How I Met Your Mother"

Lily und Marshall sind seit ihrer Zeit am College ein Paar. Auch wenn es am Ende der zweiten Staffel so aussieht, als würden sich ihre Wege trennen, finden die beiden schließlich doch wieder zueinander. Während ihre Freunde stets der großen Liebe hinterherjagen, haben die beiden ihr Glück bereits gefunden. Auch wenn sie das Familienleben vor Herausforderungen stellt, finden Lily und Marshall immer einen gemeinsamen Weg und führen Ted vor Augen, wie schön das Leben mit dem/der richtigen PartnerIn sein kann.

Seth und Summer in "O.C., California"

Summer galt als eines der beliebtesten Mädchen in Orange County, während Seth von dem Großteil seiner Mitmenschen unbemerkt bliebt. Schon als Kind hatte sich der schräge Nerd in die energische Freundin seiner Nachbarin verliebt, aber er traute sich nicht, ihr das zu sagen. Er benannte sogar sein Segelboot nach ihr. Erst nach der Ankunft von Ryan Atwood hatte Seth das nötige Selbstbewusstsein, um Summer seine Gefühle zu gestehen.

Auch wenn es während der Serie immer wieder Auf und Abs gab, heirateten die sie in der letzten Episode.

Dan und Serena in "Gossip Girl"

Schon von Anfang an hatte man das Gefühl, dass das It-Girl aus der Upper Eastside und der einsame Schriftsteller aus Brooklyn füreinander geschaffen waren. Sie kamen immer wieder zusammen und knüpften auch eine enge Freundschaft, die ihnen auch in schweren zeiten eine Stütze gab. Trotz aller Probleme in ihrer Familie und ihrem Freundeskreis hielten Dan und Serena zueinander. Es gibt wohl kein besseres Beispiel dafür, dass sich Gegensätze anziehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.