mauretanian.jpg

© STXfilms

News
12/03/2020

"The Mauritanian"-Trailer: Guantanamo-Drama mit Jodie Foster und Benedict Cumberbatch

In diesem Gerichts-Film decken Jodie Foster, Benedict Cumberbatch, und Shailene Woodley ein dunkles Kapitel der US-Justiz auf.

von Franco Schedl

Der Film basiert auf der wahren Geschichte eines unglaublichen Justizskandals. Mohamedou Ould Slahi – dargestellt durch Tahar Rahim ("Ein Prophet") – wurde im Umkreis der Anschläge des 11. Septembers von der US-Regierung verhaftet, gefoltert und zehn Jahre ohne rechtskräftige Verurteilung im Lager von Guantanamo Bay gefangen gehalten. Die Produktion orientiert sich an Slahis Erinnerungsbuch "Guantanamo Diary", das er in der Zeit seiner Gefangenschaft veröffentlich hat, bevor er 2016 endlich entlassen wurde.

Im Film findet Slahi nach jahrelanger Inhaftierung in der Anwältin Nancy Hollander (Jodie Foster) und ihrer Mitarbeiterin Teri Duncan (Shailene Woodley) neue Hoffnung. Die beiden Frauen setzen sich für den Häftling allen Schwierigkeiten zum Trotz ein. Militär-Staatsanwalt Colonel Stuart Couch (Benedict Cumberbatch) fördert gleichzeitig wichtige Beweise zu Tage, die für Slahis Unschuld sprechen, und die beiden Anwältinnen kommen einer weitreichenden Verschwörung auf die Spur.

mauretanian-plakat.jpg

Hörenswert an dem Trailer ist übrigens vor allem der schwere Südstaaten-Akzent des sonst so britischen Cumberbatch.

Wann "The Mauritanian" bei uns ins Kino kommen wird, steht noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.