nick-cave-doku.jpg

© Youtube-Screenshot Nick Cave & The Bad Seeds

News
02/07/2022

Nick-Cave-Doku: Trailer zu "This Much I Knew To Be True"

Cave und Warren Ellis haben 2021 das Album "Carnage" veröffentlicht. Die Musik-Doku sieht beiden bei der Arbeit zu.

von Franco Schedl

Nick Cave macht nicht nur beeindruckende Musik, sondern hat auch immer einiges zu erzählen. Daher ist das Erscheinen einer neuen Doku über ihn nicht weiter verwunderlich.

Das Werk "This Much I Knew To Be True" von Andrew Dominik soll bei der heurigen Berlinale seine Weltpremiere feiern.

Wir können Cave und seinem Kollegen Warren Ellis beim Musizieren zusehen und ihre kreativen Prozesse nachverfolgen, wie bereits der Trailer andeutet:

Nick Cave, Warren Ellis und The Bad Seeds

Cave und Ellis hatten mit der Band Bad Seeds bereits lange Jahre hindurch gemeinsame Musik gemacht, ehe sie sich 2021 für das Album "Carnage" unter ihren beiden Namen zusammentaten: Cave war für Gesang und Klavierbegleitung zuständig, während Ellis Instrumente wie Geige und Gitarre übernahm und sich obendrein um die technischen Anforderungen wie Loops und Elektronik  kümmerte.

Die Doku will allerdings nicht nur den Entstehungsprozess des neuen Albums anschaulich machen, sondern rekapituliert zugleich das Zustandekommen des 2019 erschienenen Titels "Ghosteen" von Nick Cave & The Bad Seeds.

"This Much I Knew To Be True" soll entweder noch im Laufe dieses Jahres einen Kino-Start erleben oder alternativ gleich bei einem Streaming-Dienst erscheinen. Wir halten euch über die weitere Entwicklung selbstverständlich auf dem Laufenden.

Kommentare