© Screenshot Netflix

News
02/11/2021

"Yes Day"-Trailer: Jennifer Garner als Ja-Sager-Mum

Einen Tag lang dürfen die Kinder von ihren Eltern kein "Nein" zu hören bekommen –und dadurch ist ein Chaos vorprogrammiert.

von Franco Schedl

Ein netter neuer Familien-Film von Netflix mit einer interessanten Grund-Idee: Jennifer Garner und Edgar Ramirez haben als Eltern das ständige Ermahnen und Nein-Sagen-Müssen satt und lassen ihren Kindern einen Tag lang völlig freie Hand. Die Sprösslinge dürfen tun, was sie wollen, denn Mom und Dad müssen 24 Stunden lang zu allen ihren Vorschlägen "Ja" sagen.

Das scheint allerdings ein ziemlich nasses Familien-Abenteuer zu werden: Zunächst fordern die Kids, dass die Mutter mitten in der Waschanlage die Autofenster öffnet, und später liefern sie sich auf einem Spielplatz eine große Wasserbomben-Schlacht, wie der Trailer zeigt.

Der "Yes Day" wird wohl so manches verändern: Einerseits bringt er die Eltern dazu, ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen, andererseits kommt das Ehepaar sogar mit dem Gesetzt in Konflikt.

"Yes Day" von Regisseur Miguel Arteta basiert auf dem gleichnamigen Buch von Amy Krouse Rosenthal. Neben Garner und Ramirez sind auch Jenna Ortega, Julian Lerner, Everly Carganilla, H.E.R., Nat Faxon und Molly Sims zu sehen.

Der Trailer-Satz "Macht euch gefasst auf ein bisschen Spaß!" klingt wie die perfekte Ankündigung für dieses sicher recht harmlose Feel-Good-Movie.

"Yes Day" soll Mitte März auf Netflix erscheinen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.