NIEMAND ENTKOMMT PABLO ESCOBAR

Als nordamerikanische Perspektive wurde eine fiktive Geschichte eingebaut, in der Josh Hutcherson ("Tribute von Panem") als naiver Surfer-Boy für eine Dosis "The Beach" sorgt. Nick sucht in Kolumbien das Paradies und verliebt sich ausgerechnet in Escobars Nichte Maria (entzückend: Claudia Traisac). Derart ins Kartell verstrickt, wird ein letzter Auftrag für ihn zur moralischen Zerreißprobe.

Fulminant: Benicio del Toro als monströser Pate, der selbst dann bedrohlich wirkt, wenn er als "Onkel Pablo" im Pool mit einer Spritzpistole herumspielt.

Escobar - Paradise Lost

Escobar - Paradise Lost

F/E/BEL 2014
Romanze, Thriller
10.07.2015
Andrea Di Stefano
Ein packender Thriller, der gepaart mit einer romantischen Liebesgeschichte, episch und mitreißend aus dem Leben des berüchtigten Drogenbarons erzählt.
6.60

Kommentare