Niemand hört dich

Perfume de violetas

Mexico, 2000

Alle 28 Tage muß ich auf meine Menstruation achten", befiehlt eine überforderte Lehrerin strafend der 15-jährigen Yessica sinnlos wiederholend in ihr Schulheft einzutragen, aber die Blutspuren an Yessica sind nicht Zeichen freudigen Wandels vom Kind- zum Frausein, sondern unübersehbar verbliebene Wundmerkmale einer von ihrem Stiefbruder er-möglichten Vergewaltigung. Nicht zufällig lautet der Untertitel "Niemand hört dich", weil letztlich niemand nichts wissen will, Oberflächenrituale den Alltag von überlebensnotwendigen Abhängigkeiten bestimmen, Heuchelei, verheeren-des Nützlichkeitsdenken...

Filmfestival Innsbruck

  • Schauspieler:Ximena Ayala, Nancy Gutiérrez, Maria Rojo

  • Regie:Maryse Sistach

  • Kamera:Servando Gajá

  • Autor:José Buil, Maryse Sistach

  • Musik:Lost Acapulco

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.