NitroSessions 06: Feuer

 
60 min.
film.at poster

Feuerszenen sind klassische Sujets des frühen Kinos. Feuer ist aber auch das Synonym für die besondere Fragilität der Nitrofilme (das Material ist leicht brennbar). Im Lauf der Geschichte wurden die Nitrobestände weltweit durch Brände stark dezimiert. Das Programm thematisiert die immanente Bedeutung dieses Urelements für die Filmkunst. Die Technik der Virage, monochromer Einfärbungen des Filmbildes, beginnt mit der Wiedergabe der elementaren Naturerscheinungen von Feuerrot und Nachtblau.

DO 30.9, 21:00

Le Chaudron infernal F 1903
Produktion Starfilm (Paris)
Regie: Georges Méliès
Mit: Georges Méliès Format 35 mm, stumm, koloriert

Un attentat sur la voie ferrée/Eisenbahnattentat F 1906
Produktion Pathé Frères (Paris)
Format 35 mm, stumm, viragiert

Le pied de mouton/Der Hammelfuss F 1907
Produktion Pathé Frères (Paris)
Regie: Albert Capellani
Kamera: Segundo de Chomón
Format 35 mm, stumm, koloriert
Neurestaurierung

À la conquête du pôle/Di e Entdeckung des Nordpols F 1912
Produktion Starfilm (Paris)
Format 35 mm, stumm, viragiert/ koloriert

GESAMTLÄNGE: 60 Minuten

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken