Notturno: Love has lied (Teil1)

 A 1988
Biografie 100 min.
8.30
film.at poster

Die nach Lehners Auffassung letztgültige Kinoversion seiner Schubert-Trilogie als Zweiteiler, der in Österreich regulär noch nie auf der Leinwand zu sehen war.

Fritz Lehner zeigte in seiner legendären TV-Trilogie "Mit meinen heißen Tränen" in faszinierenden Bildern Reminiszenzen an Franz Schubert - und verzichtete dabei gänzlich auf alle bekannten Klischees. Die Zuseher werden mit einem teilweise von Krankheit schwer gezeichneten, jungen Idealisten konfrontiert, der als genialer Musiker im realen Leben nur allzu oft an seine Grenzen stößt.

Details

Udo Samel, Daniel Olbrychski, Gabriel Barylli u.a.
Fritz Lehner
Franz Schubert, Paganini

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken