Onvoltooid Tegenwoordig

 NL 2002
Kurzfilm 
film.at poster

Johan van der Keuken, der im Januar 2001 verstarb, arbeitete bis zuletzt an einem abendfüllenden Dokumentarfilm mit dem Titel For the Time Being, der sein filmisches Vermächtnis werden sollte. Was er im Schneideraum zurückließ, waren mehr als neun Minuten aus dem unvollendeten Film, die er im November 2000 mit Menno Boerema fertig geschnitten hatte. Van der Keuken filmte kleine Porträts seiner Freunde und von Leuten, die er auf seinen Reisen kennen gelernt hatte. Trotz des fragmentarischen Charakters dieser Aufnahmen erkennt man auch in diesen zehn Minuten die Themen, die van der Keuken ein Leben lang beschäftigten.

Details

Johan van der Keuken
Johan van der Keuken
Idéale Audience International, 55 rue des Petites Ecuries, 75010 Paris, T 1 48 01 95 90, scott@ideale-audience.com

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken