Osmdesát dopisù

 CZ 2011
Biografie 75 min.
6.50
film.at poster

Als Vacek morgens aufsteht, hat seine Mutter schon das Haus verlassen. Er läuft ihr hinterher und begleitet sie einen Tag lang dabei, alle notwendigen Papiere für einen Ausreiseantrag zusammenzubekommen. Mutter und Sohn wollen nach Großbritannien, wohin der Vater emigriert ist. Im Off geben Ausschnitte aus Briefen der Mutter an den Vater Hinweise auf die Familiengeschichte und zeugen von der Verbundenheit zwischen den Eltern. Václav Kadrnkas Film trägt autobiografische Züge, ist historisch genau verortet und spielt an einem einzigen Tag, dem 29. März 1987, in der Tschechoslowakei.

Details

Zuzana Lapèíková, Martin Pavluš, Gerald Turner, Andrea Miltner, Martin Vrtáèek, Radoslav Šopík, František Bøezík, Vlasti
Václav Kadrnka
Braòo Pašitka
Jiøí Soukup, Václav Kadrnka

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken