Ostatnia rodzina

PL, 2016

Min.123

Als die Familie 1977 in die Neubau- Siedlung einzieht, scheinen die Hochhäuser eine sonnige Zukunft zu versprechen. Dann beginnt der Alltag. Matuszyński legt sein auf dem Leben des berühmten polnischen Malers Zdzisław Beksiński basierendes Spielfilmdebüt wie eine Dokumentation an und beobachtet über die Jahrzehnte die Probleme und Routinen der Familie: die beunruhigenden Gemälde des Vaters erregen allmählich doch eine gewisse Aufmerksamkeit, der verhaltensauffällige Sohn findet schließlich eine Aufgabe als DJ und die Mutter hält, traditionsgemäß und rollenkonform, die Familie zusammen. Das ganz normale, wahre Leben eben, zwischen Horror und Groteske.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.